Zeitschrift Ruppiner Land
Zeitschrift Niedersachsen
Wildeshauser Geest
Online-Shop

Presse


Zurück zur Übersicht

Zurück zur Übersicht

20. Dezember 2007

Junge Alte, bedrohte Eulen und ein Kartoffelkönig

Veröffentlichung Jahrbuch 2008 für den Landkreis vorgestellt - Dritte Ausgabe mit 15 Texten

(Nordwestzeitung)


Von Maik Nolte

Wildeshausen. Am Ende wurde es wieder knapp mit dem Erscheinungsdatum. Das neue Jahrbuch des Landkreises Oldenburg schaffte es aber schließlich doch noch rechtzeitig vor Weihnachten in den Buchhandel - ab diesem Donnerstag ist die dritte Ausgabe von " Menschen, Bilder und Geschichten" erhältlich. Mit 110 Seiten ist das diesjährige Jahrbuch etwas schmaler ausgefallen als seine Vorgänger. Dafür sei eine "sehr breite und gelungene Mischung" herausgekommen, versicherte Bernd Oeljeschläger, der auch bei der Herausgabe dies Bands federführend war, bei der offiziellen Vorstellung am Mittwoch im Kreishaus. Landrat Frank Eger stimmte zu: "Das Buch ist eine gute Ergänzung zu den ersten beiden Bänden." Das Buch ist in drei größere Kapitel eingeteilt: Heimat und Geschichte, Kunst und Kultur sowie Natur und Landschaft. In einem zusätzlichen Serviceteil wird das Umweltzentrum Hollen vorgestellt. Die einzelnen Beiträge behandeln ein abwechslungsreiches Themenspektrum; Sei schreibt Klaus Taux über den vom Aussterben bedrohten Steinkauz, dessen Bestand sich durch die jahrelange Arbeit von Naturschützern langsam erholt, während sich Wolfgang Martens auf die Spuren des alten einst bedeutsamen Postweges durch Hatten begab: "Der Weg ist heue noch mit dem Rad befahrbar."
Karin Peters porträtiert den "Kartoffelkönig von Hengsterholz", Dietrich Moorschlatt. Der Landwirt baut 200 verschiedene Sorten der Knolle an. "Ich bin sicher in seiner Brust schlägt eine Kartoffel" meinte Peters augenzwinkernd. Dazu gibt es ein Familienrezept für Eintopf. Wie Peters sind auch andere Autoren bereits zum dritten Mal am Jahrbuch beteiligt - und manche freuen sich zum Teil schon auf die nächste Ausgabe: "Die Reihe "Im Reich der jungen Alten" ließe sich endlos fortsetzen" meint Krimhild Stöver, die mit gleich zwei Texten vertreten ist. "Die Landschaft hat viel zu bieten - dafür bietet das Jahrbuch eine Plattform", fasst Oeljeschläger zusammen.


Die Nordwestzeitung im Internet:
www.nwzonline.de