Zeitschrift Brandenburg
Zeitschrift Niedersachsen
Wildeshauser Geest
Online-Shop

Presse


Zurück zur Übersicht

Zurück zur Übersicht

27. August 2009

Kulturschatz Artland

Ein neues Buch der Reihe ArchitekTOUR

(Oldenburgische Volkszeitung)

Quakenbrück (ak) – Seit wenigen Tagen im Buchhandel erhältlich ist ein neues Buch der Reihe „Architektour“ aus dem Verlag „Culturcon medien“. Die Autorinnen Jutta Böning und Petra Reinken beschreiben darin den „Kulturschatz Artland“. In dem reich illustrierten Kulturführer beschreiben sie kenntnisreich die besonderen Baukultur und  Geschichte unserer Nachbarregion. Dabei werden auch die Bauer- und Ortschaften Gehrde, Grönloh oder Wehdel beschrieben. In Wehdel ist es um Beispiel das Heuerhaus Beuke aus dem Jahr 1748. Es stand zunächst an anderer Stelle, wurde dann im 19. Jahrhundert umgesetzt. Nach dem Ende der Heuerlingswirtschaft wurde das Gebäude behutsam saniert und zu einem Ferienhaus umgestaltet. In Grönloh wird der Hof Brake beschrieben, der aus dem, Jahr 1691 stammt, behutsam restauriert wurde und zu den typischen Artlandhöfen gehört. Insgesamt lädt das gelungene Buch dazu ein, die Dörfer und Bauernschaften des Artlandes mit ihren beeindruckenden Hofanlagen und malerischen Ortskernen zu entdecken. Es berichtet von den Familien, ihrer Kulturgeschichte und Traditionen, die bereits seit vielen Generationen bestehen. Es ist ein schöner Begleiter für Fahrten durch das Artland.